Jugendfeuerwehr legt Wissenstest ab

12. Mai 2021
Jugendfeuerwehr legt Wissenstest ab

Heute stand der Wissenstest 2020 der Jugendfeuerwehr auf dem Programm. Bedingt durch Corona war es jetzt erst möglich, die nötigen Vorbereitungen zu treffen, so dass einem erfolgreichen Abschluss nichts im Wege stand.

Das Thema war dieses Mal „Umgang mit Schläuchen, Armaturen und Leinen“. Dies gehört zu den Grundtätigkeiten eines Feuerwehrdienstleistenden im Brandeinsatz. Bei der Feuerwehr werden die unterschiedlichsten Schläuche eingesetzt. Jeder dieser Schläuche unterliegt einer Norm, sie ist in ganz Deutschland einheitlich. Die Schläuche haben unterschiedliche Größen, Aufgaben und Verwendungszwecke. Zur Erfüllung ihres Zwecks benötigen die Schläuche bestimmte Verbindungs- und Abgabeelemente. Sie werden mit dem Sammelbegriff „Armaturen“ bezeichnet. Weiter kommen bei der Feuerwehr die unterschiedlichsten Leinen zum Einsatz. Vom einfachen Seilschlauchhalter bis hin zu speziellen Leinen für die Höhenretter.

Ihr Wissen unter Beweis gestellt haben diesmal (von links nach rechts): Melanie Tyroller, Daniel Tyroller, Max Kothmayr, Leon Steinbach, Melissa Terno und Adrian Wittmann.
Herzlichen Glückwunsch!