Neue Feuerwehr Führung gewählt

7. Mai 2022

Am Samstag fand die diesjährige Jahreshauptversammlung unserer Feuerwehr statt. Abgehalten wurde sie zum ersten Mal im neuen Gerätehaus, in dem alle knapp 80 Versammelten problemlos Platz fanden. In seinem Bericht ging Kommandant Hans Kneißl auf die teils anspruchsvollen Einsätze des vergangenen Jahres ein. Außerdem hob er die gute Einarbeitung unserer Mannschaft in die neue Ausrüstung und das Löschgruppenfahrzeug hervor. Auch stellvertretender Jugendwart Tim Kramer konnte von zahlreichen Jugendfeuerwehr Übungen berichten und freut sich nun über derzeit 20 aktive Jugendliche in der Feuerwehr. Weniger Aktivitäten gabs Corona bedingt im Vereinsleben, lediglich von der Einweihungsfeier unseres Gerätehauses und Löschfahrzeugs im letzten Sommer konnte Kassiererin Julia Müller berichten.

Im Anschluss standen dann Neuwahlen der beiden Kommandanten und Gerätewarte an. Unser langjähriger erster Kommandant Hans Kneißl trat nicht mehr an. Neu gewählt wurde als erster Kommandant Thomas Tyroller – er war bisher Stellvertreter. Als neuen zweiten Kommandanten wählten die Mitglieder Matthias Rauscher.  Als Gerätewarte wurden Tobias Metzger und Jakob Krammetsvogl bestimmt.

Als erste Amtshandlung schlug der neue Kommandant Thomas Tyroller vor, seinen Vorgänger zum Ehrenkommandant zu ernennen – was die Versammlung auch einstimmig befürwortete. In einer anschießenden kurzen Ansprache forderte er dann die aktiven Mitglieder der Feuerwehr auf, sich auch weiterhin an Übungen, Ausbildungen und Einsätzen zu beteiligen.

Lobende Worte für unsere Feuerwehr fanden dann auch Kreisbrandrat Stefan Kreitmeier sowie Gachenbachs Bürgermeister Alfred Lengler. Beide hoben die großartige Einsatzbereitschaft sowie den unschätzbaren Dienst für die Allgemeinheit hervor, den unsere Feuerwehr in Peutenhausen leistet.

Außerdem fanden noch verschiedene Ehrungen statt. So wurde Tobias Seitz als ehemaliger Gerätewart verabschiedet. Für 40-jährige aktive Dienstzeit wurde Martin Flamensbeck und Anton Blöckl geehrt. Aus dem aktiven Dienst verabschiedet wurde Josef Schaipp. Auch an dieser Stelle bedankt sich die Feuerwehr bei allen Aktiven, für ihren Einsatz!